headerlogo

Radio VHR | Pop + Rock International

Joelina Drews - SkybarZerbrechlich wie ein Kristall, anziehend wie ein Magnet und beinahe blind vor Glück: Wenn die Liebe den Kopf bestimmt, dann hat die Vernunft keine Chance mehr. Mit ihrer Debüt-Single „Skybar“ trifft Joelina Drews ins Schwarze oder besser gesagt direkt ins Herz. „Chillin' at the skybar, take me where the lights are. Wanna get high on you, don't wanna come down from you“. In diesen Zeilen beschreibt die Singer/Songwriterin eine Phase in ihrem Leben, in der sie nicht nur beruflich glücklich, sondern über beide Ohren verknallt ist. >>

Der von Joelina geschriebene Song entstand während eines mehrwöchigen Aufenthaltes in Los Angeles. Dort reiste sie hin, um professionell als Songwriterin zu arbeiten. Ein wahr gewordener Traum für die junge Musikerin, denn schon immer faszinierte sie die amerikanische Pop-Kultur und Lebensart.

Der kalifornische Lifestyle zog sie in ihren Bann: „Während meiner Zeit in L.A. verbrachte ich viele Abende mit Freunden in der Mondrian’s Skybar. Wir hatten so viel Spaß und ich habe jede Sekunde das unbeschreiblich positive Lebensgefühl dort in mich aufgesogen“, erklärt Joelina.

In dem Song geht es aber nicht nur um eine gute Zeit mit Freunden, sondern auch um das intensive Gefühl mit einer bestimmten Person eins werden zu wollen. „Head in the clouds, when you're around me. Just wanna get closer, closer. Don't wanna get sober, sober.“

Mit ihrer emotionsgeladenen Stimme macht Joelina aus der futuristischen Pop-Ballade getränkt mit Trap-Einflüssen eine Gänsehaut-Nummer. Voller Leidenschaft singt sie den Song, welcher von Wassily Gradovsky produziert wurde, der bereits mit den koreanischen Bands Girls Generation und Exo oder den US-Rappern Tuci Carter und Juicy J zusammenarbeitete.

Skybar ist keiner dieser schnulzigen Lovesongs, sondern eine sinnliche Ode an den Wunsch einen Menschen mit Haut und Haaren nah sein zu wollen - ganz ohne Kompromisse. Eine Liebeserklärung an die Momente im Leben, in denen die Nacht zum Tag wird und jede Entscheidung sich genau richtig anfühlt.

Quelle: Recordjet

Suche

Radio VHR International

Radio VHR | Pop + Rock International

Newsflash - International

Tom Gregory - Rather Be You

Tom Gregory - Rather Be YouMit kleinen Schritten und Fingerspitzengefühl etablierte sich Tom Gregory in nur drei Jahren fest in der Musikindustrie. Bereits mit seiner ersten Single „Run To You“ erarbeitete sich der junge Brite einen Achtungserfolg. Der Song kletterte hoch auf Platz #27 in den offiziellen deutschen Airplaycharts und zählt bis heute mehr als 30 Millionen Streams. >>

Weiterlesen ...

BLACKBIRD - Northern Breeze (EP)

BLACKBIRD - Northern Breeze (EP)Das Duo aus Ivonne Fechner und Bodo Kommnick kreiert im Studio und auf der Live-Bühne Musik von irritierender Schönheit: Kraftvoll und zerbrechlich, komplex und gleichzeitig schlicht. Die lässige Perfektion mit der die Band schon bei unzähligen Konzerten zu begeistern wusste, wirkt nie kalkuiert oder einstudiert. >>

Weiterlesen ...

Katie Melua - A Love Like That

Katie-Melua-A-Love-Like-That.jpgKatie Melua veröffentlicht mit ‘A Love Like That’ - die erste Single aus ihrem im Herbst erscheinenden 8. Studioalbum Eine glorreiche filmische Erkundung der Liebe, mit Texten von Katie Melua, produziert von Leo Abrahams: >>

Weiterlesen ...

Radio VHR - Pop + Rock (International) 26.06.2020

Radio Pop + RockAb sofort sind nachfolgende Songs bei Radio VHR - Pop + Rock (International) zu hören: Jessie Ware - What's Your Pleasure | Malik Harris - Faith | Aloe Blacc - My Way | San Cisco - On the Line | 49ers Ft. Ann Marie Smith - I Got The Music (B-Sights Remix) | DORO - Brickwall | >>

Weiterlesen ...

Paul McCartney - The World Tonight

Paul McCartney - The World Tonight“The World Tonight” ist die zweite EP nach „Young Boy“ zu Paul McCartneys neuer remasterten Verson von seinem 1997 veröffentlichten zehnten Album Flaming Pie. >>

Weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.