headerlogo

Radio VHR | Pop + Rock International

Lena - Only Love, L (More Love Edition)Nichts ist machtvoller, als die Liebe. Auf „Only Love, L“ präsentierte sich die 28-jährige Sängerin im vergangenen Frühjahr so verletzlich, aber auch so stark und selbstbewusst wie nie zuvor. >>

Am xx.xx. erscheint das Erfolgsalbum als exklusive Sonderedition, auf der sich sechs teils noch unveröffentlichte Bonustitel befinden: Auf „Only Love, L – More Love“ finden sich neben den Hits „thank you“, „don`t lie to me“ und dem gefeierten Nico Santos-Duett „better“ die brandneue Single „it takes two“ sowie drei Akustikversionen ausgewählter Albumtracks! Denn was ist noch besser als Liebe? Noch mehr Liebe!

Dancefloor statt Drama, so Lenas Leitmaxime, die sie gemeinsam mit den beiden Berliner Producer-Teams Beatgees (Cro, Alice Merton) sowie den Jugglerz (Bausa, Raf Camora) und Songwritern wie Joe Walter (Alma, Jennifer Rostock) oder Pasqual Reinhardt (Felix Jaehn, Alvaro Soler) auf 13 tanzbaren Urban Pop-Tracks umgesetzt hat. Vertonte Momentaufnahmen ihrer ganz persönlichen Entwicklung und der Welt um sie herum. Lena hat nichts zu bereuen, sondern lebt nur den Moment. Auf „Only Love, L“ beleuchtete Lena die unterschiedlichen Arten der Liebe: Von der romantischen Liebe genauso, wie von der platonischen und der körperlichen. Aber auch die Selbstliebe ist ein Thema, wie die Sängerin schon auf dem Opener „dear L“ zeigt: Einem tief berührenden Brief der heutigen Lena an ihr 18 Jahre junges Ich: Ein noch unerfahrenes und manchmal ganz schön vorlautes Teenie, das im Jahr 2010 gerade frisch den Eurovision Song Contest gewonnen hatte und sich erst einmal in der großen und unbarmherzigen Entertainmentwelt zurechtfinden musste. „Es geht darum, keine Angst vor Fehlern zu haben und alles so zu nehmen, wie es kommt“, so Lena. „Alles, was im Leben passiert, hat seinen Grund. Ich rate mir selbst in dem Text, gelassener zu sein. Wenn ich gewisse Dinge nicht getan hätte, wäre ich nicht da, wo ich heute bin. Natürlich gibt es Sachen, die ich retrospektiv betrachtet anders gemacht hätte. Doch vor die Wahl gestellt, würde ich wahrscheinlich alles wieder genau so machen. Es geht ja darum, aus seinen Fehlern zu lernen und sich zu weiter zu entwickeln. Dafür muss man sie aber erst einmal begehen. Es gibt für mich keine Tiefpunkte, sondern nur Wendepunkte.“

Positives Denken, das Lena bereits in den beiden clubbig-tanzbaren Vorabsingles „thank you“ und „don`t lie to me“ kanalisierte, die zusammen bisher über 50 Millionen Streams generieren konnten. Von einer betont lässigen Seite zeigt sie sich auch auf dem zurückgelehnten „skinny bitch“. Eine kleine Abrechnung mit zahlreichen Gerüchten, die in den vergangenen Jahren von der Yellow Press über die Sängerin in Umlauf gebracht wurden und auf die Lena nun augenzwinkernd mit dem gleichnamigen Longdrink anstösst. Denn wenn dir das Leben Zitronen in Form von Halbwahrheiten vorwirft, mix` sie mit einem Schuss Wodka und ein wenig Soda. Fertig ist der „skinny bitch“-Cocktail! „In dem Song geht es darum, was mir in den letzten Jahren für ein Müll von der Boulevardpresse angedichtet wurde. Heute nehme ich das nicht mehr wirklich ernst, sondern amüsiere mich darüber. Ich bin mir darüber bewusst, dass man nicht mich als Menschen, sondern das angreift, was ich als Projektionsfläche biete.“ Auf der „Only Love, L – More Love“-Edition präsentiert Lena das Stück nun von einer bis aufs Wesentliche reduzierten Akustikversion, auf der sie ihr gesangliches Ausnahmetalent auf eine völlig neue, intime und zum Greifen nahe Art demonstriert. Neben weiteren exklusiven Akustik-Remakes von „thank you“ und „don`t lie to me“ enthält die Sonderedition zwei Versionen des gefeierten Off-Album-Duetts „better“ mit Nico Santos (jeweils als Singleversion sowie als Akustik-Fassung), mit dem beide im Sommer von 0 auf Platz 1 der Airplay-Charts schossen. Das absolute Highlight stellt Lenas brandneue Single „it takes two“ dar, auf der sie in berührenden Worten ihre langjährige Freundschaft mit der Moderatorin, Autorin und Schauspielerin Charlotte Roche thematisiert.

Kontinuierliche Weiterentwicklung, ständige Veränderung und der Wille, niemals stehen zu bleiben waren schon immer die Schlüsselwörter im künstlerischen Schaffen von Lena. Eine Entschlossenheit, die sich in vier Edelmetall-verzierten Alben „My Cassette Player“ (2010, 5-fach Gold), „Good News“ (2011, Platin), „Stardust“ (2012, Gold), „Crystal Sky“ (2015, Gold) und dem aktuellen Top 2-Album „Only Love, L“ sowie unzähligen Auszeichnungen vom MTV Europe Music Award über den Deutschen Fernsehpreis, der Goldenen Kamera bis zur 1Live Krone, der Goldenen Henne und dem ECHO manifestiert hat. 2019 wurde Lena zum zweiten Mal mit dem Kid´s Choice Award in gleich zwei Kategorien ausgezeichnet. Die Sängerin blickt momentan auf insgesamt 2 Millionen verkaufte Singles, rund 1 Million verkaufte Tonträger und 200 Millionen Gesamt-Streams ihrer Hits zurück.

Ab Ende April 2020 ist Lena live auf „More Love“-Tour zu erleben. Hier die Dates:

29.04. Leipzig, Haus Auensee
30.04. München, Tonhalle
01.05. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle
03.05. Frankfurt, Batschkapp
04.05. Stuttgart, Liederhalle Beethovensaal
07.05. Hamburg, Sporthalle

Quelle: UMD/ Polydor

Suche

Radio VHR International

Radio VHR | Pop + Rock International

Newsflash - International

Radio VHR - Pop + Rock (International) 26.06.2020

Radio Pop + RockAb sofort sind nachfolgende Songs bei Radio VHR - Pop + Rock (International) zu hören: Jessie Ware - What's Your Pleasure | Malik Harris - Faith | Aloe Blacc - My Way | San Cisco - On the Line | 49ers Ft. Ann Marie Smith - I Got The Music (B-Sights Remix) | DORO - Brickwall | >>

Weiterlesen ...

Paul McCartney - The World Tonight

Paul McCartney - The World Tonight“The World Tonight” ist die zweite EP nach „Young Boy“ zu Paul McCartneys neuer remasterten Verson von seinem 1997 veröffentlichten zehnten Album Flaming Pie. >>

Weiterlesen ...

Jonas Blue feat. MAX - Naked

Jonas Blue feat. MAX - NakedDer britische Multi-Platin-Produzent und DJ Jonas Blue veröffentlicht am 26. Juni seine neue Single „Naked“ zusammen mit MAX. Er hat über 55 Mio. verkaufte Singles, mehr als 11 Milliarden Streams und über 120 Platin-Auszeichnungen weltweit vorzuweisen. >>

Weiterlesen ...

Dermot Kennedy - Giants

Dermot Kennedy - Giants„Giants“ ist die erste neue Single von Dermot Kennedy seit seinem Erfolgsalbum „Without Fear“ (2019). Der Song behandelt das aktuelle Weltgeschehen, das Dermot als Weckruf sieht - auf, dass die Welt sich ändert und wir wieder Riesen sein können. >>

Weiterlesen ...

Radio VHR - Pop + Rock (International) 19.06.2020

Radio Pop + RockAb sofort sind nachfolgende Songs bei Radio VHR - Pop + Rock (International) zu hören: Don Diablo feat. Andy Grammer - Thousand Faces | Mads Langer - Life In Stereo | Beyond The Black - Horizons (Album) | Jason Mraz - Look For The Good (Album) | remme - lose touch | Wankelmut - Can’t Force Love | >>

Weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.