headerlogo

Radio VHR | Pop + Rock International

Luke Elliot - The Big Wind (Album am 08.05.2020)Es gibt Menschen, die jagen Stürme, staunen ob ihrer gewaltigen transformativen Kraft. Andere wiederum überstehen solche Stürme und kommen am Ende etwas ramponiert aber durchaus weiser heraus. Singer-Songwriter Luke Elliot machte sich vor kurzem auf die Jagd nach einem ganz besonderen Sturm, als er sich tiefergehend mit Irlands verheerendem Sturm von 1839 beschäftige, der als ‚The Night Of The Big Wind‘ in der Lyrik verewigt wurde. >>

Gleichzeitig fand er sich einem persönlich, wie beruflichen Wirbelsturm wieder. Sein zweites Album mit dem sinnträchtigen Titel „The Big Wind“ ist ein Barometer dieser turbulenten Zeit.

„Diese Songs behandeln einen Sog in Richtung einer etwas stabileren Existenz. Als ich das Album schrieb hatte ich kein festes Zuhause. Aber ich habe mein Lotterleben irgendwie hinter mir gelassen, habe meine Frau getroffen und hab mich zusammengerissen dieses Album zu machen. Jeder muss mal erwachsen werden”, sagt Elliot.

Wenn Luke Elliot eines gewohnt ist, dann sind es schmeichelhafte vergleiche mit den Größen des Folk und Rock. Hank Williams, Big Joe Turner, Bob Dylan, Elmore James, PJ Harvey, Nick Cave. Seine filmische Musik ist elegant und erdig zugleich, scheut nicht vor großen Emotionen und besticht durch poetische Texte, eindringliche epische Geschichten und eine Stimme, die eine unglaublich reife Verletzlichkeit transportiert.

Bis dato hat Elliot eine EP und sein von Indie-Ikone John Agnello (Sonic Youth, Dinosaur Jr., Kurt Vile) produziertes und weltweit hoch gelobtes Debütalbum „Dressed for the Occasion“ veröffentlicht.

Elliot ist in New Jersey geboren und aufgewachsen. Mittlerweile versteht er sich als internationaler Künstler und tourt regelmäßig durch die USA, Australien, Deutschland, Österreich, Schweiz, Norwegen und Europa.

Ein Album, das sofort gefangen nimmt und an die Film-Noir Tonalität von Tom Waits oder Nick Cave erinnert.

Quelle: ferryhouse productions

Suche

Radio VHR International

Radio VHR | Pop + Rock International

Newsflash - International

Radio VHR - Pop + Rock (International) 26.06.2020

Radio Pop + RockAb sofort sind nachfolgende Songs bei Radio VHR - Pop + Rock (International) zu hören: Jessie Ware - What's Your Pleasure | Malik Harris - Faith | Aloe Blacc - My Way | San Cisco - On the Line | 49ers Ft. Ann Marie Smith - I Got The Music (B-Sights Remix) | DORO - Brickwall | >>

Weiterlesen ...

Radio VHR - Pop + Rock (International) 19.06.2020

Radio Pop + RockAb sofort sind nachfolgende Songs bei Radio VHR - Pop + Rock (International) zu hören: Don Diablo feat. Andy Grammer - Thousand Faces | Mads Langer - Life In Stereo | Beyond The Black - Horizons (Album) | Jason Mraz - Look For The Good (Album) | remme - lose touch | Wankelmut - Can’t Force Love | >>

Weiterlesen ...

Alex Zind feat. Ryan Konline - Every Little Thing

Alex Zind feat. Ryan Konline - Every Little ThingDie Retro-80`s Sound- & Funkelemente erinnern an Jamiroquai und den extrem groovenden 70er Discosound, der die Füße und vor allem die Hüften der Nation nicht mehr stillhalten lassen. Ryan Konline, seines Zeichens Singer und Songwriter aus Kalifornien, verleiht dem Track mit seiner soulig-weichen Stimme die Leichtigkeit, die es braucht um in Partystimmung zu kommen. >>

Weiterlesen ...

Beyond The Black - Horizons (Album am 19.06.2020)

Beyond The Black - Horizons (Album am 19.06.2020)Beyond The Black ist die erfolgreichste Symphonic Metal Band Deutschlands. Sie teilten bereits mit Acts wie Aerosmith, Korn, den Scorpions oder Within Temptation die größten Bühnen der Welt. So warten nicht nur in Deutschland die Fans sehnsüchtig auf das vierte Studioalbum, das nun angekündigt ist: >>

Weiterlesen ...

Radio VHR - Pop + Rock (International) 12.06.2020

Radio Pop + RockAb sofort sind nachfolgende Songs bei Radio VHR - Pop + Rock (International) zu hören: Jack Garratt - Love, Death + Dancing (Album) | Dorrey Lyles - My Realized Dream (Album) | Surfaces + Elton John - Learn To Fly | Jeremy Zucker + Chelsea Cutler - you were good to me | >>

Weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.