headerlogo

Radio VHR | Pop + Rock International

Matteo Markus Bok - Just One LieMatteo Markus hatte seinen ersten Auftritt schon mit 9 Jahren bei einem Musical, in dem er den kleinen Simba von König der Löwen gespielt hat. Matteo ist ein echtes Multi-Talent: er spricht vier Sprachen, spielt nahezu perfekt Gitarre, liebt Singen, Tanzen und Schauspielen und hat sogar schon sein erstes eigenes Lied auf Italienisch geschrieben. ...

Matteos Karriere scheint seit seinen Auftritten im deutschen Fernsehen im letzten Frühjahr steil bergauf zu gehen. Das wundert einen nicht wirklich. Zwar hatte der blonde Sonnenschein aus Mailand im Finale von „The Voice Kids“ knapp verloren, aber mit seiner fröhlichen Art und einer großen Stimme viele Sympathien gewonnen.

Auch Lena Meyer-Landrut ist voll des Lobes für den 13 jährigen Mailänder, der derzeit noch das College San Carlo in Milano besucht.Für seine Fans war er schon damals der „Vincitore dei cuori“ – der Sieger der Herzen. Einem breiten italienischen Fernsehpublikum ist der sportbegeisterte junge Allround-Künstler aktuell auch bestens be-kannt. Er steht kurz vor dem Sprung in das Finale der populären Show „Italy got Talent“ (Italien hat Talent), die derzeit auf dem Sender „Canale Otto“ (Kanal 8) ausgestrahlt wird.

Die Sendung entspricht der RTL-Show „Das Supertalent“. Dass er das so oder so ist, hat Matteo Markus bis zum heutigen Tag schon eindrucksvoll bewiesen. Am 12. Mai startet der Mailänder auch in Deutschland durch: Denn dann erscheint im Vertrieb von SONY MUSIC GERMANY seine Single „Just one Lie“. Für die erste Single konnte man #1billboard Charts-Songwriter gewinnen, die u.a. für 50 Cent, Madonna, Alicia Keys und Will Smith arbeiteten.

Ab Frühling wird er diese moderne Pop-Nummer auch seinen deutschen Fans bei vielen Live-Events und TV-Auftritten präsentieren. Dass Matteo - wie schon bei The Voice Kids oder der ZDF-Gala „Ein Herz für Kinder“ - auch grosse Balladen singen kann, zeigt der ebenfalls auf der Single enthaltene Titel „Miracle“. Man darf gespannt sein

Quelle: Sony Music

Suche

Radio VHR International

Radio VHR | Pop + Rock International

Newsflash - International

Radio VHR - Pop + Rock (International) 26.06.2020

Radio Pop + RockAb sofort sind nachfolgende Songs bei Radio VHR - Pop + Rock (International) zu hören: Jessie Ware - What's Your Pleasure | Malik Harris - Faith | Aloe Blacc - My Way | San Cisco - On the Line | 49ers Ft. Ann Marie Smith - I Got The Music (B-Sights Remix) | DORO - Brickwall | >>

Weiterlesen ...

Paul McCartney - The World Tonight

Paul McCartney - The World Tonight“The World Tonight” ist die zweite EP nach „Young Boy“ zu Paul McCartneys neuer remasterten Verson von seinem 1997 veröffentlichten zehnten Album Flaming Pie. >>

Weiterlesen ...

Jonas Blue feat. MAX - Naked

Jonas Blue feat. MAX - NakedDer britische Multi-Platin-Produzent und DJ Jonas Blue veröffentlicht am 26. Juni seine neue Single „Naked“ zusammen mit MAX. Er hat über 55 Mio. verkaufte Singles, mehr als 11 Milliarden Streams und über 120 Platin-Auszeichnungen weltweit vorzuweisen. >>

Weiterlesen ...

Dermot Kennedy - Giants

Dermot Kennedy - Giants„Giants“ ist die erste neue Single von Dermot Kennedy seit seinem Erfolgsalbum „Without Fear“ (2019). Der Song behandelt das aktuelle Weltgeschehen, das Dermot als Weckruf sieht - auf, dass die Welt sich ändert und wir wieder Riesen sein können. >>

Weiterlesen ...

Radio VHR - Pop + Rock (International) 19.06.2020

Radio Pop + RockAb sofort sind nachfolgende Songs bei Radio VHR - Pop + Rock (International) zu hören: Don Diablo feat. Andy Grammer - Thousand Faces | Mads Langer - Life In Stereo | Beyond The Black - Horizons (Album) | Jason Mraz - Look For The Good (Album) | remme - lose touch | Wankelmut - Can’t Force Love | >>

Weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.