headerlogo

Radio VHR | Pop + Rock International

Snoop Dogg - I Wanna Thank Me (Album)Es war ein langer Weg für Calvin Cordozar Broadus, Jr. alias Snoop Dogg - vom minderjährigen Drogendealer und Mitglied der berüchtigten Rolling 20s Crips in East Long Beach zu einer der weltweit schillerndsten HipHop- und Entertainment-Ikonen der letzten Jahrzehnte. >>

26 Jahre nach seinem genreprägenden Debüt "Doggystyle" stößt Broadus mit seinem heute erscheinenden Album "I Wanna Thank Me" auf sich selbst an.

Der Albumtitel ist angelehnt an eine Dankesrede, die der Doggfather im November anlässlich der Auszeichnung mit einem Stern auf dem berühmten Walk of Fame in Hollywood hielt. "I wanna thank me for believing in me. I wanna thank me for doing all this hard work. I wanna thank me for having no days off", sagte Snoop Dogg in seiner Ansprache, die im Anschluss viral ging.

Gewidmet sei das Album aber auch all jenen, die dazu beigetragen haben ihn zu dem zu machen, der er heute ist, gab er zu Protokoll. "There´s nobody doing rap like I do rap. I´m still here, still relevant, still able to do it, so why not add some more pieces to my puzzle and do the shit that Snoop Dogg do?", sagte er dem FADER.

Und so schließt er unter anderem Frieden - mit sich, seiner Umwelt und seiner Vergangenheit. Auf der neuen Videosingle "One Blood, One Cuzz" zollt er dem im letzten Jahr erschossenen Nipsey Hussle Respekt, spricht sich über seine Version des "One Love"-Beats von Whodini für mehr Einheit zwischen Bloods und Crips aus ("All it take is one, one, one brave Blood and one brave Crip / Standing up together like we did back on them slave ships").

Auf "Let Bygones be Bygones" ("Lass die Vergangenheit ruhen") versöhnt er sich mit Suge Knight, dem Gründer von Death Row Records. Beide hatten sich im Zuge der Ermordung von Tupac Shakur überworfen. Auf dem Song räumt Snoop den Konflikt aus der Welt und spricht Knight Respekt dafür aus, Westcoast-Rap zu seinem Siegeszug verholfen zu haben.

Mit den Smoke-Buddies Wiz Khalifa & Russ schwebt er auf "Take Me Away" in andere Sphären, rappt über Unsterblichkeit ("First Place"), samplet H.E.R. auf "Focussed" und die Ohio Players auf dem G-Funk-Banger "Countdown", bevor er im Duett mit dem 2011 verstorbenen Nate Dogg noch einmal vergangene Beziehungen Revue passieren lässt.

Im Laufe seiner Karriere hat Snoop Dogg über 40 Millionen Alben verkauft, stand unzählige Male auf Platz eins der Charts und wurde über 20 Mal für einen Grammy nominiert. "I Wanna Thank Me" ist sein musikalisches Vermächtnis und trotzdem noch lange nicht der Schlusspunkt für einen der wandelbarsten Künstler unserer Zeit. Das Album ist ab sofort über Doggystyle Records / EMPIRE erhältlich.

Quelle: Doggystyle Records / EMPIRE

Suche

Radio VHR International

Radio VHR | Pop + Rock International

Newsflash - International

Radio VHR - Pop + Rock (International) 26.06.2020

Radio Pop + RockAb sofort sind nachfolgende Songs bei Radio VHR - Pop + Rock (International) zu hören: Jessie Ware - What's Your Pleasure | Malik Harris - Faith | Aloe Blacc - My Way | San Cisco - On the Line | 49ers Ft. Ann Marie Smith - I Got The Music (B-Sights Remix) | DORO - Brickwall | >>

Weiterlesen ...

Radio VHR - Pop + Rock (International) 19.06.2020

Radio Pop + RockAb sofort sind nachfolgende Songs bei Radio VHR - Pop + Rock (International) zu hören: Don Diablo feat. Andy Grammer - Thousand Faces | Mads Langer - Life In Stereo | Beyond The Black - Horizons (Album) | Jason Mraz - Look For The Good (Album) | remme - lose touch | Wankelmut - Can’t Force Love | >>

Weiterlesen ...

Alex Zind feat. Ryan Konline - Every Little Thing

Alex Zind feat. Ryan Konline - Every Little ThingDie Retro-80`s Sound- & Funkelemente erinnern an Jamiroquai und den extrem groovenden 70er Discosound, der die Füße und vor allem die Hüften der Nation nicht mehr stillhalten lassen. Ryan Konline, seines Zeichens Singer und Songwriter aus Kalifornien, verleiht dem Track mit seiner soulig-weichen Stimme die Leichtigkeit, die es braucht um in Partystimmung zu kommen. >>

Weiterlesen ...

Beyond The Black - Horizons (Album am 19.06.2020)

Beyond The Black - Horizons (Album am 19.06.2020)Beyond The Black ist die erfolgreichste Symphonic Metal Band Deutschlands. Sie teilten bereits mit Acts wie Aerosmith, Korn, den Scorpions oder Within Temptation die größten Bühnen der Welt. So warten nicht nur in Deutschland die Fans sehnsüchtig auf das vierte Studioalbum, das nun angekündigt ist: >>

Weiterlesen ...

Radio VHR - Pop + Rock (International) 12.06.2020

Radio Pop + RockAb sofort sind nachfolgende Songs bei Radio VHR - Pop + Rock (International) zu hören: Jack Garratt - Love, Death + Dancing (Album) | Dorrey Lyles - My Realized Dream (Album) | Surfaces + Elton John - Learn To Fly | Jeremy Zucker + Chelsea Cutler - you were good to me | >>

Weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.